Bollywood Dance - A2

Moderator: Maharet

Bollywood Dance - A2

Beitragvon Maharet » Samstag 19. Dezember 2009, 16:59

Bollywood ist nicht im eigentlichen Sinne ein Orientalischer Tanzstil, aber ich möchte ihn hier doch mit erwähnen. Es handelt sich um eine Fusion des Klassischen Indischen Tanzes oder Bewegungen aus dem Bhangra mit verschiedenen Elementen aus diversen anderen Tanzstilen, meist handelt es sich hier um moderne Tanzstile, aber eben auch mit Elementen des Orientalischen Tanzes, je nach Vorlieben des jeweiligen Choreografen.

Bekannt ist dieser Stil bei uns vorwiegend von den sogenannten Bollywood-Filmen, die sich hier einer sehr großen Beliebtheit erfreuen. In diesem Themenbereich gibt es nicht "den" Bollywood-Tanz, sondern es gibt sehr viele verschiedene Varianten und dieser Stil ist natürlich einem ständigen Wandel unterworfen, da immer wieder neue Elemente und Bewegungen aus allen möglichen anderen Tanzstilen hinzugenommen werden.

Typische Elemente die oft verwendet werden sind hier beispielsweise die schnellen und temperamentvollen Schritte und Schrittfolgen, die Schulter-Akzente aus dem Bhangra, aber auch der Wechsel von Chorus und Solisten wird immer wieder gerne eingesetzt. Dementsprechend eignen sich Bollywood-Stücke auch immer gut für Gruppen-Choreografien. Im Original wird auch zwischen gesungenen und getanzten Passagen gewechselt, diese Variante steht aber denke ich den meisten Europäischen Tänzerinnen und Tänzern eher nicht offen. Entsprechend ist es im Bollywood-Tanz auch durchaus nicht unüblich beim Tanzen mitzusingen.

Wie im Klassischen Indischen Tanz auch wird bei diesem Stil meist eine Geschichte erzählt oder zumindest der Inhalt des jeweiligen Stückes tänzerisch untermalt. Folglich sollte man zumindest eine gute Übersetzungen der Lieder zur Hand haben, um diese schön interpretieren zu können. Dabei sind die im Indischen Tanz sehr verbreiteten Mudrahs (Handgesten) ebenso ein Ausdruckmittel, wie die Mimik der Tänzer/innen und den betonte Ausdruck der Augen.

Neuer Kurs: Bollywood Dance A2
für Anfänger mit Vorkenntnissen auf Level A1/A2, sowie Wieder- und Quereinsteiger

Basis-Kurs offen für alle Interessierten mit Vorkenntnissen auf Level A1/A2. Auch stilfremde Tänzerinnen sind herzlich willkommen, wenn die nötigen Basis-Kenntnisse zum Thema Tanz vorhanden sind. Es wird in diesem Kurs Basis-Technik mit geeigneten Kombinationen angeleitet, die diese Basis-Bewegungen dann auch in der Praxis anwenden. Die Grundbegriffe des Orientalischen Tanzes (oder auch im Indischen Tanz) werden vorausgesetzt, in diesem Kurs werden stilspezifische Kenntnisse, Bewegungen und Kombinationen angeleitet.

Starttermin: 16. Februar 2010,
Folgetermine: 23. Februar 2010, 02. März 2010, 09. März 2010, 16. März 2010, 23. März 2010, 30. März 2010, 06. April 2010, 13. April 2010, 20. April 2010

Zeitschiene: Dieser Kurs findet jeden Dienstag von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr statt. An gesetzlichen Feiertagen und während der Projektwochen (sofern nicht anderweitig bestätigt) findet kein Unterricht statt.

Veranstaltungsort: Tanzstudio Halle

Kosten: kompletter Kurs 95,00 € / 90,00 € (ermäßigt), Teilnahme nach dem Flexi-Kurs-System© ist möglich, weitere Infos dazu gibt's auf der Website des Studios. Der Kurs geht über 10 Termine mit jeweils 90 Minuten Unterricht. Es wird darum gebeten pünktlich zum Unterricht zu erscheinen, Hüfttücher sind erlaubt, solange sie "klimperfrei" sind.

Anmeldung: Die Anmeldung kann online oder per Download des Formulars erfolgen. Das Formular kann per Post direkt ans Studio geschickt werden. Eine Anmeldebestätigung gibt's innerhalb von 3 Tage per e-Mail, bitte e-Mail Adresse immer mit angeben. Am besten ist jedoch die Anmeldung online, das geht auch am schnellsten. Den Link zur Online-Anmeldung gibts hier.
Bild
Benutzeravatar
Maharet
Tanzmaus
Beiträge: 3860
Registriert: 11.2009
Wohnort: Halle (Saale)
Geschlecht: weiblich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron